Tourismusverband behält Qualitätssiegel

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Erzgebirge.

Der Tourismusverband Erzgebirge (TVE) hat das "Qualitätssiegel Servicequalität Deutschland Stufe II" verteidigt. Das teilte der Verband mit. Demnach nutzt der TVE seit 2015 ein Schulungs- und Zertifizierungsprogramm für kleine und mittelständische Dienstleister im Tourismus, um die Servicequalität gegenüber den Gästen und den Verbandsmitgliedern zu verbessern. Bei der jetzt erfolgten Rezertifizierung habe die Analyse der verschiedenen Kommunikationspunkte zum Gast im Rahmen seiner Reise vor, während und nach seinem Aufenthalt einen wichtigen Baustein dargestellt, heißt es in der Mitteilung. Dabei habe es auch eine unangekündigte Prüfung durch einen Experten in der Geschäftsstelle Annaberg-Buchholz gegeben. Zudem wurden beispielsweise Auffindbarkeit und Wirkung der Website untersucht. (urm)

Das könnte Sie auch interessieren