21.000 Euro Schaden: Fahrt endet an Haus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Breitenbrunn.

Hoher Sachschaden ist bei einem Unfall unter Alkoholeinfluss in Breitenbrunn entstanden. Laut Polizei kam eine Toyota-Fahrerin (59) am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr nach rechts von der Schachtstraße ab und prallte mit ihrem Auto frontal gegen ein Haus. Der gesamte Schaden infolge des Unfalls wird nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz auf rund 21.000 Euro geschätzt. Die Fahrerin habe leichte Verletzungen erlitten. Wie es weiter heißt, stand sie zum Unfallzeitpunkt offenbar unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest bei der 59-Jährigen ergab einen Wert von 1,56 Promille. Daher wurden eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein der Frau sichergestellt. Weiterhin erfolgte eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. (aho)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.