Einbrecher hinterlassen Schaden an Auer Friedhof

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Unbekannte hatten es auf den Friedhof an der Erdmann-Kircheis-Straße abgesehen. Als Türen ihren Einbruchsversuchen standhielten, suchten sie sich einen anderen Weg.

Aue.

Auf einem Friedhofsgelände in der Erdmann-Kircheis-Straße in Aue haben Einbrecher einigen Sachschaden hinterlassen. Die Unbekannten hatten laut Polizei versucht, die Haupteingangstür sowie eine weitere Zugangstür zur dortigen Kirche aufzuhebeln. Weiterhin wurde eine Tür zu einem Wirtschaftsgebäude ebenfalls versucht aufzubrechen. Die Türen hielten stand. Schließlich waren die Täter über ein gewaltsam geöffnetes Fenster in das Wirtschaftsgebäude gelangt. Ein Stehlschaden konnte bislang nicht festgestellt werden. Dennoch schlägt der entstandene Sachschaden mit rund 5000 Euro zu Buche. (em)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.