Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Erzgebirgische Bürstenfabrik in Stützengrün baut 30 Stellen ab

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

18 Mitarbeiter des Unternehmens aus Stützengrün haben die Kündigung erhalten, 12 weitere Stellen werden nicht mehr besetzt. Geschäftsführer Alexander Jäckel spricht von einem schmerzhaften, aber notwendigen Schritt. Schuld sei die wirtschaftliche Lage.


Registrieren und testen.