Grundschule erhält neue Wasseranlage

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zschorlau.

Die Trinkwasseranlage der Grundschule Zschorlau soll erneuert werden. Dafür hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung zwei Aufträge vergeben, Gesamtkosten: rund 89.000 Euro. Die Maßnahme wird zu 70 Prozent über ein Programm gefördert, das für die Grundschulbetreuung aufgelegt wurde. Laut Bauamtsleiter Holger Meier-Knietzsch ist die alte Trinkwasseranlage in dem 1893/94 errichteten Gebäude überdimensioniert und noch in alter DDR-Technik ausgeführt. Mit der neuen Anlage wird zum Beispiel stehendes Wasser vermieden. Außerdem werden alte Plastikrohre durch neue ersetzt. Die Bauarbeiten sollen in den Sommerferien erfolgen. (ike)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €