Hauptstraße in Bad Schlema dicht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Bad Schlema.

Auf der Hauptstraße in Bad Schlema ist in den nächsten Wochen kein Durchkommen. Bis voraussichtlich 5. November wird die Straße von der Einmündung B169 bis zum Beginn der Einmündung Markus-Semmler-Straße in Höhe des Parkplatzes in einzelnen Bauabschnitten gesperrt. Grund ist die Erneuerung der Hauptstraße, teilt die Stadt Aue-Bad Schlema mit. Im ersten Bauabschnitt seien die Autohäuser und die Rettungswache noch von der B169 aus erreichbar. Auch die Linienbusse fahren anders und nutzen die Waldstraße mit. Deshalb weist die Stadt darauf hin, dass dort die Park- und Halteverbote unbedingt eingehalten werden sollten. Die Bergstraße werde für den Zeitraum der Baumaßnahme vom Kulturhaus Aktivist bis zur Einmündung Markus-Semmler-Straße im Gegenverkehr befahrbar sein. Der vorhandene Einbahnstraßenverkehr wird für die Zeit der Vollsperrung aufgehoben, heißt es. (kan)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.