Mehr als 700 neue Fälle in zwei Tagen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Erzgebirge.

Die Sieben-Tage-Inzidenz bei den Coronaneuinfektionen ist über das Wochenende sprunghaft von 340,1 am Freitag auf 469,1 am Sonntag gestiegen. Innerhalb von zwei Tagen wurden 705 neue Corona-Fälle im Erzgebirgskreis gemeldet. Zudem wurden drei neue Todesfälle (insgesamt nun 961) gemeldet, die im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion stehen. Bei 38.097 Erzgebirgern wurde seit Pandemiebeginn das Coronavirus nachgewiesen. (aed)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.