Mini in Aue ausgebrannt

Aue. In der Nacht zu Mittwoch ist ein BMW Mini in der Alberodaer Straße in Aue ausgebrannt. Das Feuer breitete sich nach ersten Informationen auf einen vor dem Mini parkenden Citroen aus und konnte von der Feuerwehr gestoppt werden, bevor es auf ein Wohnhaus übergreifen konnte. Verletzt wurde niemand.

Am Mini entstand nach Polizeiangaben Totalschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. (nikm/fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...