Pachthausbrücke steht vorm Abriss

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Johanngeorgenstadt.

In Johanngeorgenstadt laufen die Vorbereitungen zum Abriss der Straßenbrücke über die Eisenbahntrasse nach Pachthaus. Zurzeit wird die Umfahrung eingerichtet, über die der Ortsteil während der Bauarbeiten erreicht werden kann, teilte die Stadtverwaltung mit. Die Umleitung soll von der Staatsstraße 272a in Höhe des Eisenwerks Wittigsthal über die Bahngleise zur Wohnbebauung geführt werden. Die Fertigstellung ist für Ende nächster Woche geplant. Danach beginnt zeitnah der Rückbau der 51 Meter langen Stahlbetonbrücke, für den etwa zwei Wochen veranschlagt werden. Bis Ende des Jahres soll sie durch ein nur noch 29 Meter langes Spannbetonrahmenbauwerk ersetzt werden. Der Bau kostet circa 2,7 Millionen Euro. (mu)

...
Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.