RVE: Bildungsticket rechtzeitig beantragen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Erzgebirge.

Die Regionalverkehr Erzgebirge GmbH (RVE) weist darauf hin, rechtzeitig vor Beginn des neuen Schuljahres für alle Schülerinnen und Schüler im Erzgebirgskreis, die den Öffentlichen Personennahverkehr von und zur Schule nutzen, das neue Bildungsticket zu beantragen. Schüler beziehungsweise deren Eltern sollten den Antrag für das jährlich 180 Euro kostende Ticket schnellstmöglich per Post oder in einem der Kundenbüros bei der RVE einreichen. Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 4 erhalten jeweils 10 Euro Zuschuss pro Monat über das Landratsamt des Erzgebirgskreises. Ein Anspruch auf den Zuschuss besteht jedoch nur, wenn das Kind im Erz- gebirgskreis wohnhaft ist und dem Abo-Antrag ein entsprechender Nachweis der Schule beigelegt wird. Dieser Nachweis kann auf der Webseite der Regionalverkehr Erzgebirge GmbH heruntergeladen werden. (mb)www.rve.de/abo

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.