Schneeberg: Renault gerät auf Kreuzung in Brand

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Ein aufmerksamer Autofahrer konnte die Insassen warnen.

Ein Renault ist am Donnerstagnachmittag auf der B 169 in Schneeberg in Brand geraten. Laut Polizei wurde niemand verletzt. Der Fahrer des Wagens wollte auf die Gleesebergstraße abbiegen und musste verkehrsbedingt halten. Ein entgegenkommender Autofahrer entdeckte unter dem Renault Flammen, hielt an und informierte den Fahrer des Wagens. Dadurch konnten sich die Insassen in Sicherheit bringen. 

Die Feuerwehr löschte den Brand, der Renault musste abgeschleppt werden. Im Einsatz waren 16 Einsatzkräfte und drei Fahrzeuge der Feuerwehr Schneeberg sowie die Polizei. Die B 169 wurde wegen des Einsatzes voll gesperrt. Der Fahrbahnbelag der Straße wurde durch das Feuer beschädigt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus. (nikm/fp)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.