Schornsteinbrand in Lindenau: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Am späten Sonntagabend ist es im Schneeberger Stadtteil Lindenau zu einem Schornsteinbrand gekommen. Gegen 23 Uhr wurden die Feuerwehren aus Schneeberg, Griesbach, Neustädtel und Bad Schlema mit 40 Einsatzkräften und acht Fahrzeugen zur Dorfstraße gerufen. Damit sich durch den Funkenflug kein weiteres Feuer entsteht, musste das Dach des Hauses mit Wasser gekühlt werden. Danach wurde der Schornstein von den Einsatzkräften über eine Drehleiter gereinigt. Für die Dauer des Einsatzes musste die Dorfstraße voll gesperrt werden. (nikm)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.