B 174 nach Auffahrunfall für Lkw gesperrt

Marienberg. Nach einem Auffahrunfall auf der B 174 zwischen Reitzenhain und Marienberg am Dienstagmittag ist die Straße über eine Stunde lang für den Lastwagenverkehr gesperrt worden. Nahe dem Abzweig Gelobtland kollidierten ein Auto und ein Kleintransporter mit Anhänger, teilte Rafael Scholz, Sprecher der Polizeidirektion Chemnitz, mit. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Auf der vielbefahrenen Straße staute sich der Verkehr anschließend auf mehreren Kilometern.

Aufgrund des starken Schneefalls kamen Lkw an Steigungen nicht mehr weiter und selbst der Winterdienst steckte zunächst fest. Die nach dem Unfall herbeigerufenen Beamten stoppten den Lastwagenverkehr schließlich und leiteten die Pkw-Fahrer vorbei. Nachdem der Winterdienst die Straßen gesalzen hatte und die Unfallstelle geräumt wurde, konnte die Sperrung gegen 15 Uhr aufgehoben werden. (rickh/fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...