Ermittlungen wegen Drogenbesitzes

Pockau-Lengefeld.

Gleich wegen mehrerer Delikte muss sich ein 41 Jahre alter Mann nach einer Verkehrskontrolle in Pockau-Lengefeld verantworten. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatten Beamte den Mann am Vorabend aus dem Verkehr gezogen und festgestellt, dass er keine Fahrerlaubnis besaß. Zudem hegten sie den Verdacht, dass er unter Drogen fuhr. Ein Schnelltest bestätigte dies. In der Folge wurde die Wohnung des Mannes durchsucht. Dabei wurden Drogen entdeckt: unter anderem sieben Cannabispflanzen, etwa 120 Gramm Marihuana, ein Tütchen Crystal sowie eine Feinwaage. Gegen den 41-Jährigen wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie unter berauschenden Mitteln und wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...