Erster Kandidat für Olbernhau nominiert

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Olbernhau.

Guido Kolberg wird im kommenden Jahr für das Amt des Bürgermeisters in Olbernhau kandidieren. Der CDU-Stadtverband hat ihn am Dienstagabend mit 93,75 Prozent der Stimmen offiziell nominiert. Einen Gegenkandidaten gab es nicht. Damit haben sich die Christdemokraten als erste in Position für die Bürgermeisterwahl gebracht. Kolberg hat in den vergangenen Jahren auf verschiedenen Ebenen Erfahrung in der Kommunalpolitik gesammelt. So gehörte er bis zur Kreisreform 2008 fünf Jahre dem Kreistag an. Seit 2009 ist er Mitglied im Stadtrat Olbernhau und seit 2014 bereits stellvertretender Bürgermeister der Stadt. Der Vater dreier Kinder ist gelernter Großhandelskaufmann und aktuell Geschäftsführer seiner eigenen Firma. (tw)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.