Sportler sammeln für Ahrtal

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

WM-Starter spendet eine seiner Medaillen

Großolbersdorf.

Rund 550 Euro gehen von Großolbersdorf aus auf die Reise ins Ahrtal. Dort will Romy Etling das Geld einer Familie übergeben, die die Hilfe nach der Flutkatastrophe 2021 dringend nötig hat. Die Witzschdorferin hält schon länger Kontakt in das Flutgebiet, hat selbst schon mehrfach vor Ort geholfen.

Die Summe setzt sich zusammen aus 220 Euro, die bei einer Versteigerung einer WM-Medaille des inzwischen in Großolbersdorf wohnhaften Kraftsportlers Thomas Fischer zusammenkamen. Höchstbietender war ausgerechnet Uwe Günther, seines Zeichens Bürgermeister der Gemeinde. Andreas Knüpfer, stellvertretender Vorsitzender des SV 1870 Großolbersdorf, sorgte ferner mit einer Sammlung zur Sportfestwoche dafür, dass weitere 327 Euro hinzu kamen. (tw/anr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.