Auf den Spuren des Wintersports

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Kinder und Familie

Annaberg-Buchholz Das älteste Schmiedemuseum Deutschlands und wichtiger Bestandteil Unesco Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krusnohori. Der geführte Rundgang führt zuerst in das historische Hammerwerk, wo der kleine Hammer und die Blasebälge in Funktion vorgeführt werden; im Obergeschoss zeigt eine Ausstellung die Erzeugnisse, die einst hier gefertigt wurden; in der Präsentation in der gegenüberliegenden Volkskunstgalerie widmet sich der bergbaulichen Thematik und der Volkskunst des Schnitzens;

der Rundgang endet im 1697 fertiggestellten Herrenhaus; letzter Einlass 16 Uhr, Museum Frohnauer Hammer, Sehmatalstraße 3,

10-16Uhr

Aue Tierische Zwerge ganz groß. Mehr als 400 tierische Minis, darunter alle weltweit kleinsten Haustierrassen und viele sehr seltene Miniformen aus der Wildnis, Tierpark

"Zoo der Minis", Damaschkestraße 1, 9-18Uhr

Beierfeld Heimische Wildtiere und Exoten. Der Natur- und Wildpark gehört mit seinen überwiegend heimischen Tierarten und dem ausgedehnten Waldparkgelände zu den wohl schönsten Tierparks der Region, mehr als 200 Tiere aus etwa 40 Arten leben auf einer Fläche von 5,4 Hektar, neben Rothirsch, Fischotter und Rentier haben auch viele alte Haustierrassen wie Wollschwein und Zackelschaf ihr zu Hause, Natur- und Wildpark Waschleithe,

Mühlberg 56, 9-18Uhr

Deutschneudorf Führungen. Ab 6 Jahre, das Besucherbergwerk in der Fortuna Fundgrube (Morgenröthe Fundgrube) zeugt einmal mehr von der schweren und zum Teil auch fast hoffnungslosen Arbeit der Bergleute in früheren Tagen; Führungen 10.30, 12 und 13.30 Uhr; weitere Infos unter www.abenteuer-bergwerk.de, Besucherbergwerk "Fortuna-Stolln", Deutschkatharinenberg 14,

Eibenstock Allwetterbobbahn, Reifenrutsche, Sesselbahnfahrt uvm, Wurzelrudis Erlebniswelt, Lohgasse 1, 9.30-18Uhr

Kurort Seiffen Basteln eines Souvenirs. Freier Eintritt zu den Öffnungszeiten mit der Gästekarte Seiffen oder Erzgebirgsgästekarte; Infos unter www.glaesser-seiffen.de, Erzgebirgische Volkskunst Richard Glässer GmbH, Hauptstraße 80, 10-12Uhr

Reifendrehvorführungen. Terminbuchung empfohlen, weitere Infos unter www.spielzeugmuseum-seiffen.de, Freilichtmuseum,

Hauptstraße 203, 10-12, 13-17Uhr

Modellbahnausstellung. Mit Sachsens größter digitaler Anlage in Spurweite TT, Modelleisenbahn an der Sommerrodelbahn, Bahnhofstraße 18 B, 11-17Uhr

Mitmach-Werkstatt. Basteln eines original Seiffener Souvenirs, freier Eintritt zu den

Öffnungszeiten mit Gästekarte Seiffen oder Erzgebirgsgästekarte; weitere Infos unter www.schauwerkstatt.de, Schauwerkstatt Seiffener Volkskunst, Bahnhofstraße 12, 10-16Uhr

Sommerrodelbahn. Auf einer Gesamtlänge von 913 m, über 15 Kurven - davon 9 Steilkurven - und einem Riesenjump, Seiroba, Bahnhofstraße 18 b, 11-17Uhr

"In der Kreativ-Galerie". Gestalten eines

individuellen Souvenirs aus Holz, weitere Infos unter www.wendt-kuehn.de, Wendt & Kühn

Figurenwelt, Hauptstraße 97, 10-17Uhr

Ausstellungen

Annaberg-Buchholz "Bergbau - Kunst - Geschichte" - Einblicke in den Silberbergbau und das Leben von Barbara Uthmann. Erzgebirgische Geschichte an einem historischen Ort: Kunstwerke der Reformationszeit, Schnitzkunst und Zeugnisse zur Industriegeschichte; vom Museum aus das originale Silberbergwerk "Im Gößner" - einen Bestandteil des UNESCO-Welterbes "Montanregion Erzgebirge/Krusnohori" - direkt unter der Innenstadt - entdecken; weitere Infos unter www.annaberg-buchholz.de/erzgebirgsmuseum,

Erzgebirgsmuseum mit Besucherbergwerk

"Im Gößner", Große Kirchgasse 16,

10-17Uhr

Sehen - Machen - Staunen. Das Familienmuseum lädt zur Entdeckertour erzgebirgischer Kultur ein, fantasievoll inszenierte Landschaften mit geschnitzten und gedrechselten

Figuren, historischem Spielzeug, Miniaturen, Weihnachtsbergen und vielem mehr faszinieren Kinder und Erwachsene gleichermaßen, viele interaktive Stationen lassen die Objekte lebendig werden, Manufaktur der Träume, Buchholzer Str. 2, 10-18Uhr

Sonderausstellung "Eisen - meisterhaft

geformt". Anlässlich des 400-jährigen

Bestehens des Frohnauer Hammers direkt

an die lange Tradition der kunstvollen Eisenverarbeitung an diesem bedeutenden historischen Ort anknüpft, zeigt eine große Vielfalt von Erzeugnissen erzgebirgischer Schmiede-, Schlosser- und Metallbaumeister, über das

übliche Repertoire hinausgehend werden auch kunstvolle Klöppelerzeugnisse aus Edelstahl der Frohnauer Künstlerin Beatrice Müller

vorgestellt, Besichtigung im Rahmen des geführten Rundganges durch den Frohnauer Hammer; letzter Einlass 16 Uhr, Museum

Frohnauer Hammer, Sehmatalstraße 3,

10-16Uhr

Aue Sonderausstellung "Was noch zu sehen wäre - die noch nie gezeigten Objekte vom Dachboden". Stadtmuseum, Bergfreiheit 1, 10-18Uhr

Bad Schlema Der Uranerz-Bergbau.

Einblicke in die Arbeits- und Lebensweise

der Wismutkumpel, Museum Uranbergbau, Bergstraße 22, 11-17Uhr

Drebach Mythos Ritter - Reichtum. Macht. Pflicht. Tagesticket 8/erm. 6/Familie 21 Euro, Burg Scharfenstein, Schlossberg 1, 10-17.30Uhr

Kunsthandwerk und Volkskunst. Mehr als 1000 Exponate dokumentieren eine Zeitreise, beginnend vor 200 Jahren, aber auch eine Reise durch die traditionelle erzgebirgische Volkskunst in den einzelnen Regionen, beginnend im Osterzgebirge bis westlich heran an das Vogtland; weitere Infos über den Gästeservice 037291 3800 oder über service@die-sehenswerten-drei.de möglich, Burg Scharfenstein, Schlossberg 1, 10-17.30Uhr

Geyer Erkundungen zur Stadtgeschichte auf sieben Etagen. Erzgebirgische Mineralien, Zinnfiguren, Gefäße, Funktionsmodell der Binge, Posamentenstube und präparierte Tiere; Besonderes für Kinder: der Türmer(s)pass, Turmmuseum im Wachtturm, Am Lotterhof 10, 10-15Uhr

Johanngeorgenstadt Sonderausstellung: 100 Jahre Radio. Ein Streifzug durch die Rundfunk- & Fernsehtechnik, Infotelefon

03773 883168, www.pferdegoepel.de,

Huthaus am Pferdegöpel, Am Pferdegöpel 1, 10-16Uhr

Kurort Oberwiesenthal Gipfelstürmer - ein Thal erobert die Welt. Stadt- und Wintersportgeschichte, Wiesenthaler K3, Karlsbader Straße 3, 9.30-12, 13-16Uhr

Pokale, Trophäen und Olympisches Gold. Außerdem Ortsgeschichte und Lieder von

Anton Günther, Wiesenthaler K3, Karlsbader Straße 3, 9.30-12, 13-16Uhr

Kurort Seiffen Heinz Auerbach zum

100. Geburtstag. Würdigung seines Schaffens, formale Harmonie, malerische Perfektion neuer Ausdrucksformen, die Strukturen und Texturen der handgedrechselten Holzflächen sind zu sehen - Sonderpräsentation aus dem Museumsfundus, weitere Infos unter www.spielzeugmuseum-seiffen.de, Erzgebirgisches Spielzeugmuseum, Hauptstraße 73 d, Galerie im Treppenhaus, 10-17Uhr

Tausende Exponate von erzgebirgischen Spielwaren. Kostbarkeiten alter Volkskunst wie Fahrzeuge, Figuren und Zubehörteile der Miniaturspielwaren ab 1905 werden gezeigt, Erzgebirgisches Spielzeugmuseum, Haupt-

straße 73 d, 10-17Uhr

Sonderpräsentation aus dem Museums-fundus. Bewegliche Geschichten aus Holz

von dem japanischen Designer Aquio Nishida,

Erzgebirgisches Spielzeugmuseum,

Hauptstraße 73 d, 10-17Uhr

Sonderausstellung: Es ist ein Ros entsprungen. Szenen und Motive erzgebirgischer

Krippen, Erzgebirgisches Spielzeugmuseum, Hauptstraße 73 d, 10-17Uhr

Schöner kann Holz nicht werden - Firmenmuseum & Archiv. Um Gutes und Beständiges zu schaffen, braucht es viel Liebe und Sorgfalt - dieser künstlerische und handwerkliche Grundsatz prägt seit über 90 Jahren die Christian

Ulbricht GmbH & Co. KG;

weitere Infos unter www.ulbricht.com, Seiffener Nussknackerhaus, Hauptstr. 139, 10-18Uhr

Marienberg Kulturgeschichte des Erzgebirges - Biografie einer Region. Dauerausstellung zur Region, zur Stadtgeschichte Marienbergs, Deutsche und Tschechen im 20. Jahrhundert, Geschichte des Marienberger Dreiecks, Nachlass von Künstlern, Komponisten und Mundartdichtern, Mineraliensammlung von Rolf Lange, Bergmagazin - Museum

sächsisch-böhmisches Erzgebirge, Am Kaiserteich 3, 10-16Uhr

Als unsere Großeltern Kinder waren.

Spielzeug aus vergangener Zeit, Pferdegöpel auf dem Rudolphschacht Lauta, Lautaer Hauptstraße 12, 10.30-16.30Uhr

Neuhausen Erstes Nussknackermuseum Europas. Mit technischem Museum und Motorradmuseum, über 5500 Exemplare, Nussknackermuseum, Bahnhofstr. 20-24, 10-17Uhr

Motorradausstellung. Über 80 Motorräder von 1949 bis 1989, Nussknackermuseum, Bahnhofstraße 20-24, 10-17Uhr

Möbel im Wandel der Zeit. Technisches

Museum "Alte Stuhlfabrik Neuhausen",

Bahnhofstraße 24, 10-17Uhr

Olbernhau "Erzgebirgische Spielzeugmusterblätter" in der Dauerausstellung. Volkskunstsaal, mechanische Berge, Naturkundeabteilung, HO-Modellbahnanlage und Vieles mehr erwartet die Gäste, für die jüngsten Besucher wurden bewegliche Spielelemente neu entwickelt und in die Ausstellung integriert,

Stadtmuseum, Markt 7, 10-17Uhr

Pobershau "Skulpturen in Holz wider das Vergessen". Der Pobershauer Schnitzer Gottfried Reichel stellt in über 300 Figuren Themen der Bibel lebendig dar, zentraler Bestandteil der Exposition sind Szenen aus dem Warschauer Ghetto, in denen der Schnitzer eindrucksvoll in Mimik das unaussprechbare Leid der jüdischen Kinder, Frauen und Männer wiedergibt, Galerie Die Hütte, Rathausstraße 10, 13-17Uhr

Bergbau erleben mit Ausstellung "Mineralien aus aller Welt". Führungszeiten durch das Bergwerk 10, 11.30, 13, 14.30, 16 Uhr (Dauer ca. 45 Minuten), Schaubergwerk Molchner Stolln, Amtsseite Dorfstraße 67, 10-16Uhr

Schneeberg Sonderausstellung Spielkartenfertigung im sächsisch-böhmischen Raum ab 1510. Museum für bergmännische Volkskunst, Obere Zobelgasse 1, 10-17Uhr

Sonderausstellung: Sagen, Märchen und Mythen. Technisches Museum "Siebenschlehener Pochwerk" Schneeberg, Lindenauer Straße 22, 10-17Uhr

Wolkenstein Land der Amethyste. Weitere Infos unter 037369 87123 bzw. info@stadt-wolkenstein.de, Schloss, Schlossplatz 1, 10-16Uhr

Zschopau Motorrad(t)räume. Gezeigt wird die Gründung des DKW-Werkes durch den Dänen Jörgen Skafte Rasmussen zu Beginn des 20. Jahrhunderts: 80 Motorräder aus acht Jahrzehnten, Dinge des Alltags eines DKW-Arbeiters sowie Teile der Zschopauer DKW-Vertragswerkstatt, Schloss Wildeck, Schloßberg 1, 10-17Uhr

Zöblitz Funktionstüchtige Serpentinsteindrechselwerkstatt von 1889. Exponate

aus Serpentinstein, Serpentinsteinmuseum, Bahnhofstraße 1, 11-15.30Uhr

Fest

Geyer Kirmeswochenende. Festgelände

am Lotterhof, Am Lotterhof, 13Uhr

Kino

Annaberg-Buchholz

Gloria

Buchholzer Str.100373323126

After Love, ab 12J,

Di 15.45, 17.45, 20.15Uhr

Beckenrand Sheriff, ab 6J,

Di 17.20, 19.45Uhr

Hilfe, ich habe meine Freunde geschrumpft, Di 15.45Uhr

Kaiserschmarrndrama, ab 12J,

Di 18Uhr

Wickie und die starken Männer - Das magische Schwert, Di 15.30Uhr

a-ha - The Movie, ab 18J, Di 20Uhr

Aue

Nickelodeon Kino-Center

Oststr.2903771553287

After Love, ab 12J, Di 18, 19.30Uhr

Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull, ab 12J, Di 20Uhr

Fast & Furious 9, ab 12J, Di 16.30Uhr

Malignant, Di 20.15Uhr

Paw Patrol: Der Kinofilm, Di 16Uhr

Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings, ab 12J, Di 17, 19.45Uhr

The Father, Di 17.45Uhr

Gelenau

Clubkino

Ernst-Thälmann-Hain60372977273

Beckenrand Sheriff, ab 6J, Di 17.15, 20.15Uhr

Paw Patrol: Der Kinofilm, Di 14.45Uhr

Geyer

Autokino Greifensteine bei Geyer

Badstr.20372977667777

Cash Truck - Wrath of Man, ab 16J, Di 20Uhr

Dune, ab 12J, Di 20, 22.30Uhr

Malignant, Di 22Uhr

Marienberg

Movie Kinocenter

Freiberger Str.140373562910

After Love, ab 12J, Di 17.15, 20Uhr

Paw Patrol: Der Kinofilm, Di 17Uhr

The Father, Di 19.45Uhr

Schneeberg

Union Filmtheater

Hartensteiner Str.11037723828150

After Love, ab 12J, Di 17.30, 20Uhr

Kaiserschmarrndrama, ab 12J, Di 17.45Uhr

Paw Patrol: Der Kinofilm, Di 15.30Uhr

Wickie und die starken Männer - Das magische Schwert, Di 15.45Uhr

a-ha - The Movie, ab 18J, Di 20Uhr

Schwarzenberg

Ring Kino

Neustädter Ring20377423237

After Love, ab 12J, Di 15.30, 17.45, 20Uhr

Candyman, ab 16J, Di 20.15Uhr

Die Unbeugsamen, Di 20Uhr

Hilfe, ich habe meine Freunde geschrumpft, Di 15.30Uhr

Kaiserschmarrndrama, ab 12J, Di 17.45Uhr

Ostwind - Der große Orkan, Di 17.45Uhr

Wickie und die starken Männer - Das magische Schwert, Di 15.45Uhr

Sonstiges

Annaberg-Buchholz Bike-Abenteuer für die ganze Familie. Die Blockline liegt im Osten des Erzgebirges - zwischen Seiffen, weltbekannt für seine Holzkunst, und dem Wintersportzentrum Altenberg; im Westen sind alle Bahnhöfe zwischen Mulda (Sachsen) und Holzhau Skilift zum Einstieg in die Blockline geeignet, Geising und Altenberg sind die Bahnhöfe im Osten der Strecke; die Blockline-Orte zum Einstieg: Altenberg, Dorfchemnitz, Frauenstein, Hermsdorf, Mulda, Neuhausen, Rechenberg-Bienenmühle, Sayda, Seiffen; die Blockline ist komplett beschildert und mit Hilfe der GPS Tracks problemlos fahrbar und vollkommen unabhängig von Corona; Infos und die GPS-Daten unter: https://blockline.bike/, Tourismusverband Erzgebirge eV, Adam Ries-Straße 16,

Bad Schlema Ortsführung. Reservierungen unter 03772 380450 möglich, Gästeinformation, Richard-Friedrich-Straße 18, 10Uhr

Kurort Oberwiesenthal Geführte Wanderung - im Gebiet des Fichtelbergs und Klinovec. Dauer: 4 bis 5 Std., Teilnahme 5 Euro, Kinder bis 16 J. und Gästekarteninhaber frei, Wiesenthaler K3, Karlsbader Straße 3, 10Uhr

Kurort Seiffen Kirchenführung. Mit kleinem Orgelspiel, Bergkirche Seiffen, Deutschneudorfer Straße 4, 12Uhr

Olbernhau Führungen. Zur vollen Stunde und nach Vereinbarung unter: 037360 73367 Museum Saigerhütte, In der Hütte 10, 9-17Uhr

Zschopau Wochenmarkt. Neumarkt,

8-15Uhr

Alle Tipps unter Beachtung der aktu-

ellen amtlichen Corona-Regeln.

Weitere Freizeit-Tipps finden Sie unter: www.freiepresse.de/wohin/veranstaltungen