Bockauer Rat stimmt Haushaltsplan zu

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Bockau.

Weil die energetische Sanierung und der Umbau der Sporthalle im Ort mehr kosten, muss die Trockenlegung der Kindertagesstätte in Bockau warten. Zudem sieht der Haushaltsplan 2021 den Schuldenabbau und den Abschluss der Hochwasserschutz-Projekte infolge der Flut 2013 vor. In dem Papier, das die Bürgervertreter beschlossen, stehen Einnahmen in Höhe von 2,6 Millionen Euro zu Buche. Den größten Teil machen dabei Steuern und Umlagen aus. Die Ausgaben belaufen sich auf geschätzt 2,4 Millionen Euro - somit ist Bockau mit rund 180.000 Euro unterm Strich voll im Soll. Große Sprünge seien allerdings auch nicht möglich, so Kämmerer Mike Schwarz. (ane)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.