Brand in leerstehendem Gebäude in Grünhain-Beierfeld

Grünhain-Beierfeld.

Am Samstagnachmittag hat es in einem leerstehenden Gebäude in Grünhain-Beierfeld gebrannt. In dem im Volksmund als Ida-Heim bezeichneten Haus brach im zweiten Dachgeschoss aus bisher ungeklärter Ursache ein Brand aus, der sich bis in den Dachstuhl ausbreitete. Der anfängliche Verdacht, dass sich in dem Haus eine Person aufhält, bestätigte sich laut Matthias Müller, Stadtwehrleiter von Grünhain-Beierfeld nicht. Müller geht davon aus, dass das Feuer nach einer möglichweise fahrlässigen Brandstiftung ausgebrochen ist. Während der Brandbekämpfung musste die Richterstraße für über drei Stunden gesperrt bleiben. (ike)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...