Start ins Leben mit reichlich 600 Gramm - So geht es den Frühchen aus Schwarzenberg zehn Jahre später

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Zehn Jahre ist es her, dass Anita Hübner tagtäglich von Schwarzenberg nach Chemnitz fuhr, um Niclas, Katharina und Isabella mit Muttermilch zu versorgen. Die Drillinge kamen bereits in der 25. Schwangerschaftswoche zur Welt. Seither ist eine Menge passiert.


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.