Schneeglätte macht Fahrern im Erzgebirge zu schaffen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Frontal an einen Linienbus gekracht ist am gestrigen Dienstagnachmittag ein Pkw auf der Talstraße zwischen Grünhain und Waschleithe (Foto l.). Hier gab es zwei Verletzte. Im Bus fuhr niemand mit, dessen Fahrer blieb unverletzt. Aufgrund schneeglatter Straßen häuften sich die Unfälle. Viele gingen glimpflich aus, wie der auf der Schneeberger Straße in Eibenstock. Laut Polizei konnte ein Abschleppdienst das Auto aus dem Graben holen, der Fahrer blieb unverletzt. Auf dem Autobahnzubringer zwischen Zwönitz und Stollberg überschlug sich ein Auto, auf der Straße zwischen Zwönitz und Affalter landete ein Pkw im Graben. (ike)Fotos: B&S/Bernd März/R. Wendland

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.