Auerbacher Brücken werden geprüft

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Auerbach.

Weil die letzte Hauptprüfung von Auerbacher Brücken und Durchlässen im August 2015 stattfand und eine solche Kontrolle laut Vorschrift aller sechs Jahre vorzunehmen ist, hat der Gemeinderat den Prüfauftrag an ein Zwickauer Unternehmen vergeben. Kosten: reichlich 5000 Euro. Das Unternehmen hatte die sieben im Ort prüfpflichtigen Bauwerke bereits 2015 kontrolliert und gab als einzige Firma ein Angebot ab. Es liege im üblichen Kostenrahmen, hieß es auf der Ratssitzung. (vh)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.