Auto erfasst Mann mit Krankenfahrstuhl

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Niederwürschnitz.

Schwere Verletzungen hat ein 71-jähriger Mann erlitten, als er am Dienstagvormittag mit einem elektrischen Krankenfahrstuhl die Stollberger Straße in Niederwürschnitz überqueren wollte und dabei von einem Auto erfasst wurde. Nach Polizeiangaben war der 71-Jährige gegen 9.50 Uhr vom Gehweg in Richtung Lugau an einem abgesenkten Bordstein auf die Fahrbahn gefahren. Ein 74-jährige VW-Fahrer habe die Kollision nicht mehr verhindern können. Der Krankenfahrstuhl kippte um, wobei der 71-Jährige schwer verletzt wurde. Es entstand Sachschaden von insgesamt etwa 2500 Euro. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.