Brand in Thalheimer Mehrfamilienhaus: Wohnung nicht mehr bewohnbar

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Ein Trupp unter schwerem Atemschutz konnte den Brand rasch löschen. Die Wohnung ist vorerst nicht mehr bewohnbar.

Thalheim.

In Thalheim ist am Samstagmorgen ein Brand in einer Wohnung in der Wallstraße ausgebrochen. Wie die Einsatzleitung berichtet, sind die Kameraden gegen 7.25 Uhr zu dem Mehrfamilienhaus alarmiert worden. Ersten Informationen zufolge brannte es in der Küche, in einer Wohnung im Erdgeschoss. Personen waren nicht mehr im Gebäude, sodass sich die Einsatzkräfte allein auf die Brandbekämpfung konzentrieren konnten.

Ein Trupp unter schwerem Atemschutz konnte den Brand rasch löschen. Anschließend belüfteten die Einsatzkräfte das Gebäude mit einem Lüfter. Verletzt wurde bei dem Brand ersten Informationen zufolge niemand. Die Wohnung ist vorerst nicht mehr bewohnbar. Im Einsatz waren 36 Einsatzkräfte von den Feuerwehren Thalheim und Gornsdorf sowie der diensthabende Kreisbrandmeister, die Polizei und der Rettungsdienst. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (lst)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.