Dieb flüchtet mit gestohlenem Dacia

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Auerbach.

Ein Dacia ist am Sonnabend gegen 9.30 Uhr in der Hauptstraße in Auerbach gestohlen worden. Dessen 71-jähriger Fahrer hatte das Auto kurz unbeaufsichtigt abgestellt. Diese Chance nutzte ein Mann, stieg ein und flüchtete, so die Polizei. Kurze Zeit später teilte ein Zeuge mit, dass er das Fahrzeug an einem Supermarkt in Auerbach gesehen hat. Polizeibeamte fuhren dorthin und entdeckten den Dacia, der in Richtung Stollberg unterwegs war. Zwischenzeitlich beschleunigte das Auto auf rund 140 Stundenkilometer. In Höhe des Ortseingangs Thalheim kam es zu einem Unfall, und der Fahrer flüchtete zu Fuß. Am Dacia entstand Sachschaden in Höhe von 8000 Euro. Gegen 10.05 Uhr wurde der Mann von Beamten des Polizeireviers Chemnitz-Südwest gestellt. Ein Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine, und ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,46 Promille. Der 32-jährige Deutsche wurde festgenommen. (bz)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.