Mähdrescher geht in Flammen auf

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Jahnsdorf.

Wegen eines technischen Defektes ist am Freitagnachmittag in Jahnsdorf ein Mähdrescher in Brand geraten. Wie die Polizeidirektion Chemnitz mitteilte, ereignete sich der Vorfall gegen 14.20 Uhr. Das Fahrzeug sei gerade auf einem Feld im Bereich Fabrikstraße/Stollberger Straße unterwegs gewesen, als der Fahrer das Feuer bemerkte. Ihm gelang es, den Mähdrescher auf einen angrenzenden Parkplatz zu steuern und das Feuer eigenhändig zu löschen. "Dabei wurde er leicht verletzt und musste vor Ort medizinisch versorgt werden", erklärten die Beamten am Wochenende. Das Feld sei unversehrt geblieben. Die Feuerwehr musste demnach nicht eingreifen. Der am Mähdrescher entstandene Sachschaden beläuft sich nach aktuellem Stand der Dinge auf rund 10.000 Euro. (geom)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.