Zwei Millionen Euro für Dorfentwicklung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lugau.

In der Region "Tor zum Erzgebirge" werden wieder Fördermittel über das Dorfentwicklungsprogramm Leader ausgereicht. Wie Christian Scheller vom Projektmanagement informiert, stehen etwa zwei Millionen Euro zur Verfügung. Der 20. Aufruf betreffe die Förderung von Vorhaben zur Infrastruktur und Daseinsvorsorge und richte sich ausschließlich an Kommunen. Auf den 21. Aufruf können sich Vereine, Unternehmen oder Privatpersonen bewerbe, die Projekte zum Erhalt ländlicher Bausubstanz sowie Angebote bezüglich Bildung, Soziokultur sowie Sport planen. Die Abgabefrist beim in Lugau ansässigen Regionalbüro ende am 9. August. Förderfähig sind Vorhaben in den Ortsteilen von Stollberg, Lugau, Oelsnitz sowie in Jahnsdorf, Niederdorf, Hohndorf, Niederwürschnitz und Neukirchen. (vh)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €