Wehrverein gründet sich

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Ein Ziel: Neue Mitglieder sollen gewonnen werden

Großrückerswalde.

Ein Förderverein Freiwillige Feuerwehr Großrückerswalde soll am Samstag gegründet werden. Beginn ist 17.30 Uhr im Gerätehaus. "Der Förderverein soll in erster Linie die Wehrleitung und den Feuerwehrauschuss entlasten", so Mario Brand. Er koordiniert das Vorhaben und war von 1997 bis 2007 selbst Wehrleiter.

Demnach sollten sich Wehrleitung und Feuerwehrausschuss zukünftig ausschließlich mit den feuerwehrtechnischen Aspekten beschäftigen. Das beinhaltet unter anderem die Ausbildung, die Koordinierung der Dienste und die Absicherung der Einsatzbereitschaft. Der Förderverein kümmert sich unter anderem um die Gewinnung von neuen Mitgliedern. Außerdem soll der Verein Materialien für die Jugendfeuerwehr und die Löschzwerge bereitstellen, die Öffentlichkeitsarbeit absichern und das Netzwerk mit den anderen Vereinen und Institutionen auch über die Ortsgrenzen hinaus pflegen und erweitern. (jag)

Das könnte Sie auch interessieren