Zschopau: Polizei löst Treffen auf

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Zschopau. Die Polizei hat am Montagnachmittag in Zschopau zwei Treffen junger Leute beendet. Wie die Polizei berichtet, hielten sich vor einem Supermarkt an der Waldkirchener Straße zwei Jugendliche im Alter von 16 und drei Kinder im Alter von 13 Jahren auf. Sie stammten aus verschiedenen Haushalten und hielten sich laut Polizei nicht an Abstandsregeln. Das Treffen wurde beendet und gegen die Jugendlichen Anzeigen wegen Verstoßes gegen die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung erstattet. Nach einem Hinweis trafen die Beamten am späten Nachmittag am Busbahnhof auf eine Zusammenkunft von elf jungen Leuten im Alter zwischen 13 und 23 Jahren, alle aus unterschiedlichen Hausständen. Auch gegen sie wurden Platzverweise ausgesprochen und Anzeigen wegen Verstoßes gegen die Sächsische Corona-Schutz- Verordnung gefertigt. (lasc)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 13
    5
    arent45
    02.03.2021

    ...was aber unsere Polizei auch alles kann,
    ich bin begeistert.
    Wo soll das noch hinführen???