Bad Banks - Staffel 2

Zum Heimkinostart am 6. Februar 2020 verlosen wir drei DVD-Boxen der Serie

Die preisgekrönte TV-Serie "Bad Banks" bekommt eine Fortsetzung. Am 6. Februar 2020 erscheint die zweite Staffel der Erfolgsserie rund um die Abgründe der Finanzwelt. Wir verlosen drei DVD-Boxen. Einfach Bildpaare-Spiel lösen und gewinnen!
 

Über die Serie:

In der zweiten Staffel erzählt Oliver Kienle, wie sich die Finanzwelt sechs Monate nach der Krise, mit der die erste Staffel endete, neu erfindet. Verschärfte Auflagen machen das Geschäft der fusionierten Deutschen Global Invest extrem mühsam. Der ersehnte Aufstieg in den Vorstand rückt für die neue Investmentchefin Christelle Leblanc (Désirée Nosbusch) in weite Ferne. Auch für Jana Liekam (Paula Beer) läuft es in Frankfurt nicht nach Plan. Doch längst hat sie sich mit ihrem Team in Stellung gebracht. Während die alte Bankenwelt nur noch mit halber Kraft fährt, erlebt die junge Finanzbranche in kleinen beweglichen Startups und FinTechs einen fundamentalen Wandel.

Um die riesige Herausforderung der Digitalisierung zu meistern, baut die DGI einen Inkubator in Berlin auf, einen "Brutkasten" für junge FinTechs, die mit dem Investment der Bank großgezogen und an den Markt gebracht werden sollen. Jana soll die Leitung eines FinTechs übernehmen, das auf nachhaltige Finanzprodukte setzt. Doch heimlich fährt sie ihre eigene Agenda - schließlich hat sie noch eine Rechnung mit Leblanc offen. Die schillernde, turbulente Hauptstadt wird für Jana Chance und Herausforderung zugleich, nicht zuletzt weil ein alter Bekannter wieder in ihr Leben tritt, der charismatische Gabriël Fenger (Barry Atsma)...

 

Gewinnspiel

Zum Heimkinostart von "Bad Banks - Staffel 2" verlosen wir drei DVD-Boxen.

 

Hier geht's zum Bildpaare-Spiel.
 

 

Gewinnspiel läuft bis zum 19. Februar 2020.

Teilnahmebedingungen

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...