Rummel in Leipzig

Fahr-, Lauf- und Versorgungsgeschäfte freuen sich 6 Wochen lang auf Gäste

Leipziger Kleinmesse. Rummel waren in diesem Jahr so häufig nicht, doch in Leipzig ist wieder die Kleinmesse gestartet. Zahlreiche Attraktionen säumen bis 25. 10. die nach Zuckerwatte, Kräppelchen, Waffeln und gebrannten Mandeln duftenden Gassen des Kleinmesse-Geländes am Cottaweg. Alle Fahr-, Lauf- und Versorgungsgeschäfte erwarten 6 Wochen lang Gäste und Fans der Kleinmesse. Leipzig ist eine traditionsreiche Stadt mit vielen unverwechselbaren Facetten. Eine dieser besonderen, historisch gewachsenen Traditionen ist die 2017 seit 110 Jahren bestehende Leipziger Kleinmesse. Jung und Alt, Familien und die Leipziger mit ihren Gästen treffen sich schon immer zur Frühjahrs-, Sommer- und Herbst-Kleinmesse auf dem Kleinmesseplatz. Der Leipziger Schaustellerverein, als Ausrichter der Kleinmessen steht für die wachsende Attraktivität des Angebotes für die Gäste und Besucher. Eine bunte Mischung aus Fahr- und Laufgeschäften, Losbuden und vieles mehr erwartet neben immer neuen Attraktionen und Highlights die Besucher. Dazu gehören auch kulinarischen Köstlichkeiten. MQU

Leipzig Kleinmesseplatz am Cottaweg, Mi-So ab 14 Uhr

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.