Kopfarbeit und mehr

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Mit einer eigenen Haarschneidetechnologie haben es Brockmann und Knödler aus Dresden in die Königsklasse der Friseure geschafft. Sie schulen Führungskräfte, wollen dem Berufsstand das Billig-Image nehmen. Doch in dem Promi-Betrieb existierten offenbar jahrelang sektenartige Strukturen. Wo hört Weiterbildung auf, wo fängt Gehirnwäsche an?


Mit wenigen Klicks weiterlesen

  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    gelöschter Nutzer
    20.02.2014

    Auch wenn Scientology unbestritten ganz übel ist:
    Die Frage ist doch, wo der freie Wille respektiert wird und was passiert, wenn man "Nein" sagt. Dieser Sektengründer hat doch nicht alles neu erfunden, sondern bestehende Methoden in diabolischer Weise für Gehirnwäsche kombiniert. Vielleicht sollte die Leute tatsächlich mal besser über sich selbst, ihren eigenen Alltag und über die Worteund Begriffe (welche sie unverstanden gebrauchen) detaillierter nachdenken. Das würde lebensfoher machen und viele Missvertändnisse ersparen...