Augustusburger wählen am 13. September ihren Bürgermeister

Augustusburg.

Am 13. September findet in Augustusburg die Bürgermeisterwahl statt. Diesen Termin hat der Stadtrat am Dienstagabend einstimmig beschlossen. Ein zweiter Wahlgang würde am 27. September stattfinden, falls keiner der Bewerber im ersten Wahldurchgang die absolute Mehrheit erreicht. Die Frist zur Einreichung von Wahlvorschlägen endet am 9. Juli. Bislang gibt es keine Bewerber, die ihr Interesse öffentlich bekundet haben. Auch der amtierende Bürgermeister Dirk Neubauer (SPD) hat sich bislang nicht öffentlich dazu geäußert, ob er erneut antritt. Der Bürgermeister wird für eine Amtszeit von sieben Jahren gewählt. In Mittelsachsen stehen 2020 drei Bürgermeisterwahlen an: am 16. Februar entscheiden die Königsfelder über die Besitzung des Amtes. In Penig könnte es am 7. Juni spannend werden. Der amtierende CDU-Bürgermeister, der 67-jährige Thomas Eulenberger, tritt nicht erneut an. (mbe)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.