Flussbegehung mit Flutschutz-Debatte

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Falkenau.

Im Mai soll es eine Begehung mit Vertretern der Landestalsperrenverwaltung und der Stadtverwaltung entlang der Flöha in Falkenau geben. Darüber informierte der Falkenauer Ortsvorsteher Thilo Walther nach der Sitzung des Gremiums. Bei dem Termin soll über akute Pflegearbeiten im Fluss- und Uferbereich sowie über weitere mögliche Hochwasserschutzmaßnahmen für den Ort gesprochen werden, so Walther. Ein weiteres Thema waren die beiden Brände am 30. März im Wald Richtung Grünberg und am 2. April im früheren GHG-Gelände an der Dorfstraße. In beiden Fällen wird nach dem Einsatz der Ortsfeuerwehr von Brandstiftung ausgegangen, was für Unruhe im Ort sorgt. (mbe)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.