Seniorenhaus Augustusburg: Anbau im November fertig

Augustusburg.

Der Anbau am Seniorenhaus in Augustusburg soll ab November betriebsbereit sein. Damit verzögert sich die Fertigstellung um etwa drei Monate, was auf Hindernisse beim Bauablauf zurückzuführen ist. Derzeit findet der Innenausbau statt. Die zusätzlichen Mitarbeiter, die benötigt werden, sind bereits eingestellt oder gebunden. Das Team steht, sagt der Augustusburger Bürgermeister Dirk Neubauer, der Vorsitzender des Aufsichtsrats der städtischen Betriebsgesellschaft des Hauses ist. Das Seniorenhaus mit 72 Betreuungsplätzen bekommt einen Anbau für 32 weitere. Die Kosten betragen voraussichtlich rund 3,5 Millionen Euro. Die Stadt musste als Voraussetzung für den Bau eine komplizierte Eigentumsfrage für das Grundstück klären und verhandelte lange mit den Finanzbehörden und dem Sozialministerium in Dresden. (mbe)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.