Ehrenkolloquium für Konrad Heinze

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Zum Gedenken an das Wirken des ehemaligen und 2020 verstorbenen Oberbürgermeisters Konrad Heinze lädt die Stadt Freiberg am 12. Oktober, 17 Uhr in den Dom St. Marien ein. "Als Bürgermeister und später Oberbürgermeister hat Konrad Heinze Freiberg ab 1990 in eine neue Zeit geführt. Unter seiner Regie wurden die Weichen gelegt für die Wirtschaft, Stadtentwicklung und -verwaltung, Vereine, Unternehmen und Stiftungen - für das Gemeinwohl der Stadt", heißt es in einer Pressemitteilung des Rathauses. Am 28. September 2021 jährt sich der Todestag von Konrad Heinze zum ersten Mal. Dies nimmt die Stadtverwaltung zum Anlass, am 12. Oktober die bereits für November 2020 angedachte Gedenkveranstaltung nachzuholen. Das Ehrenkolloquium ist eine für alle Bürger offene Veranstaltung. Interessierte werden gebeten, sich bis zum 6. Oktober unter www.freiberg.de anzumelden. Die Teilnehmerzahl ist auf 200 Personen begrenzt. (bk)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.