Experten prüfen Wasser und Boden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Sayda.

Die Arbeitsgruppe für Umwelttoxikologie, ein eingetragener Naturschutzverein, bietet auf ihrer Infotour am Donnerstag, 29. Juli, den Bürgern die Möglichkeit, sich zu Fragen der Wasser- und Bodenqualität, der Wasseraufbereitung und einer optimalen Bodendüngung zu informieren. Gegen einen Unkostenbeitrag kann das Wasser sofort auf den pH-Wert und die Nitratkonzentration untersucht werden. Dazu sollte etwa ein Liter frisch abgefülltes Wasser in einer Kunststoff-Mineralwasserflasche mitgebracht werden. Auch Bodenproben werden entgegengenommen (etwa 500 Gramm, entnommen von verschiedenen Orten im Garten). (bp)

Die Arbeitsgruppe kann am 29. Juli in der Zeit von 14 bis 15 Uhr im Rathaus in Sayda aufgesucht werden.