Freiberg hofft auf Titelgewinn

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Wird Freiberg "Hauptstadt des Fairen Handels"? Das entscheidet sich am heutigen Donnerstagabend im bayrischen Neumarkt (Oberpfalz). Dann verkündet die Jury, welche Kommune für ihr Engagement rund um den Fairen Handel ausgezeichnet wird und ein Preisgeld in Höhe von 70.000 Euro erhält. Freiberg gehört zum Kreis der Bewerber, die in die engere Auswahl für den Titel gewählt wurden, teilte die Pressestelle des Rathauses mit. Fast 120 Kommunen haben in diesem Jahr an dem Wettbewerb teilgenommen, der seit 2003 alle zwei Jahre von der Servicestelle "Kommunen in der Einen Welt" durchgeführt wird. (bk)

Die Preisverleihung kann von 18 bis 20.30 Uhr live bei YouTube verfolgt werden: https://www.youtube.com/

watch?v=j1L_KQrs3Ck