Freiberger Sommernächte: 150 Gäste bei Benefizkonzert im Schlosshof

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Sie wollten schon immer einmal bei der Veranstaltungsreihe "Freiberger Sommernächte" dabei sein. Am Samstagabend hat die Band Stojanov and the Syndicate (Bild) vor etwa 150 Gästen im Schlosshof ein Benefizkonzert gegeben.

Zuvor sorgten die Musiker der Wood'n'Brass Big Band der TU Bergakademie Freiberg für Stimmung. Die Höhe des Erlöses soll noch bekanntgegeben werden. Fest steht aber schon: Das Geld kommt der Nachwuchsförderung zugute. Freuen können sich auf diese Spendengelder das Nachwuchsorchester des Bergmusikkorps Saxonia Freiberg sowie der Kinder- und Jugendtreff Tee-Ei.

Die Initiatoren haben eigenen Angaben nach selbst einmal von Förderangeboten profitiert. "Als Musiker haben wir auch mal klein angefangen und wissen nur zu gut, dass die Musik kein günstiges Hobby ist", so die Band. (jwa)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.