Mann hetzt Hund auf Radfahrer und attackiert Polizeibeamten

Beim Angriff stürzte der Täter und wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Freiberg. Dienstagnacht hat ein alkoholisierter 27-Jähriger auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Straße Am Bahnhof einen Polizisten mit einer Glasflasche angegriffen. Aufmerksam war die Streife nach Angaben der Polizei auf den Mann geworden, als dieser seinen Hund aus bislang unbekannten Gründen auf einen Radfahrer gehetzt hatte. Diese Person entkam vermutlich unverletzt.

Die Beamten fingen daraufhin Vierbeiner ein und kontrollierten sein Herrchen. Dagegen widersetzte sich der erheblich alkoholisierte Mann den Beamten. Er beleidigte sie und versuchte, einen der Polizisten mit einer Glasflasche zu schlagen. Dieser wehrte den Angriff ab. Dadurch kam der Mann zu Sturz kam und verletzte sich leicht. Anschließend wurde der 27-Jährige zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei hat laut eigenen Angaben Ermittlungen wegen des tätlichen Angriffes auf Vollstreckungsbeamte sowie Beleidigung aufgenommen. Sie sucht Zeugen, insbesondere den betroffenen Radfahrer. Hinweise nimmt das Polizeirevier Freiberg unter Ruf entgegen 03731 70-0.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.