Pedelec-Fahrer bei Sturz verletzt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Ein Pedelec-Fahrer ist nach einem Sturz in Freiberg leicht verletzt wurden. Laut Polizei befuhr ein 30-jähriger Mann mit einem Pedelec in der Nacht zum Sonntag die Käthe-Kollwitz-Straße in Richtung Brander Straße (B 101). An der bevorrechtigten Bundesstraße bremste der Mann sein Pedelec ab, um nicht mit einem dort fahrenden Pkw zusammenzustoßen. Infolgedessen stürzte der 30-Jährige und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Sachschaden am Pedelec entstand laut Polizeibericht augenscheinlich keiner. Zum Unfallzeitpunkt stand der Pedelec-Fahrer jedoch offenbar unter Alkoholeinfluss. Ein mit ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille. Für den 30-Jährigen folgte eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (ug)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.