Rechte Symbole geschmiert

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt die Polizei gegen einen 73-jährigen russischen Staatsangehörigen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann am Donnerstagmorgen mit einem Faserstift zwei Hakenkreuze an die Hauswand einer Gemeinschaftsunterkunft in der Chemnitzer Straße in Freiberg geschmiert. Ein Mitarbeiter des Wohnheims hatte den 73-Jährigen dabei beobachtet und konnte ihn als Bewohner identifizieren. (bk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.