Wehr fährt Spenden in Flutgebiete

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oederan.

Helfen ist Herzenssache für die Oederaner Feuerwehrleute. Daher trugen die Kameraden in den letzten Tagen all das zusammen, was in den Flutgebieten im Moment besonders benötigt wird: Baumaterial. Mit Radlader, Hubwagen und Muskelkraft waren am Samstagabend Feuerwehrleute dabei, die gespendeten Werkzeuge, Geräte und Baumaterialien für die vom Hochwasser betroffenen Gebiete im Ahrtal zu verladen. Viele Privatleute, Gewerbetreibende und auch die Ortsfeuerwehren selbst haben zusammen Spenden verladen, deren Warenwert einem fünfstelligen Bereich entspricht. Die Menge war so groß, dass der ursprünglich für den Transport geplante Gerätewagen nicht ausreichte. Es kamen so viele Maschinen, Werkzeuge und Hilfsmittel zusammen, dass am Sonntag neben dem einen großen Fahrzeug gleich noch ein weiterer Wagen auf die Fahrt in Richtung Westen ging. (hfj)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.