2500 Gäste besuchen Zeitwerkstadt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Frankenberg.

Im ersten Monat seit Wiedereröffnung am 1. April konnte Frankenberg mehr als 2500 Besucher im Erlebnismuseum Zeitwerkstadt begrüßen. Das teilte Stadtsprecherin Anja Sparmann mit. "Wir sind sehr zufrieden mit diesen Zahlen und freuen uns, dass die Zeitwerkstadt ihren Platz in der sächsischen Museumslandschaft gefunden hat. Die Zahlen sind umso erfreulicher, da aufgrund der anhaltenden Pandemie momentan kaum Gruppenreise-Geschäft stattfindet." Doch die Buchungen und Anfragen von Schulklassen und Gruppen für die nächsten Wochen zeigten, dass sich auch hier das Potenzial des Hauses entfalte. Sollten für das laufende Jahr 20.000 Besucher zusammenkommen, sei das ein gutes Ergebnis, so Museumsleiter Tobias U. Müller zum Saisonbeginn. (dahl)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.