50 Polizeischüler suchen nach vermisster Frau

Mittweida.

Die Suche nach der vermissten Martina Hofmann geht weiter. Am Mittwoch waren etwa 50 Polizeischüler in einem Waldstück zwischen Rossau und Waldheim im Einsatz. Nach einem Zeugenhinweis am vergangenen Freitag hat die Polizei das Auto der Vermissten nahe der Gemeinde Kriebstein gefunden. Unmittelbar danach kam ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Zusätzlich suchten in dem Gebiet Personenspür- und Flächensuchhunde nach der Vermissten. Die Suche wurde kontinuierlich am Wochenende und den folgenden Tagen mit mehreren Beamten fortgesetzt. Am gestrigen Dienstag erfolgte wiederum bis zum Einbruch der Dunkelheit eine Absuche im Waldgebiet mit einem Personensuchhund. (fp)

Tino Moritz und Kai Kollenberg

Sachsen 2019:Der „Freie Presse“-Newsletter zur Landtagswahl von Tino Moritz und Kai Kollenberg

kostenlos bestellen

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...