AfD beendete Kundgebung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Frankenberg.

Im Nachgang einer Corona-Demo, die am 4. Dezember in Frankenberg stattfand, meldet sich nun Jürgen Stein zu Wort. Der AfD-Stadtrat und Pressesprecher der mittelsächsischen Rechtspopulisten hatte die Kundgebung unter dem Titel "Freiheit -Schluss mit sinnfreien Coronamaßnahmen" angemeldet. Anders als berichtet, hatte damals aber nicht die Polizei die Veranstaltung aufgelöst, sondern Jürgen Stein hatte, wie er erklärte, als Anmelder die Veranstaltung selbst beendet. An dem Tag nahm die Polizei außerdem drei Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten und eine wegen des Verstoßes gegen die sächsische Versammlungsordnung auf, allerdings nicht direkt am Versammlungsort, sondern am Rande des Geschehens. (acr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.