Bauarbeiter entdecken Handgranaten unter Dielen

Mittweida.

Bei Sanierungsarbeiten in einem Mehrfamilienhaus an der Gartenstraße haben Bauarbeiter am Mittwochmorgen mehrere versteckte "Eihandgranaten 39" sowie eine Pistole vom Typ "Walther P38" unter den Dielen gefunden. Die Polizei hatte aus Sicherheitsgründen das Mehrfamilienhaus und das Nachbarhaus zeitweise evakuiert. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst übernahm die Bergung der Waffen. Die Granaten und die Pistole wurden ohne Vorkommnisse abtransportiert. Die Anwohner konnten gegen 12.35 Uhr in die Häuser zurück. Die Ermittlungen zur Herkunft der Waffen laufen.

Die "Eihandgranate 39" gehört zu den meistgebauten Handgranaten der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg. (fp)

Bewertung des Artikels: Ø 3.8 Sterne bei 4 Bewertungen
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...