Denkmaltag auch im "Welt-Theater"

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Frankenberg.

Am Tag des offenen Denkmals beteiligt sich in diesem Jahr auch das vereinsgeführte Liebhaberkino "Welt-Theater" in Frankenberg. Dies erklärte der stellvertretende Vereinsvorsitzende Matthias Hanitzsch. Man wolle den Gästen nach langer Corona bedingter Pause wieder Einblicke in den historischen Saal und die Technik bieten. Geöffnet hat das Haus an der Freiberger Straße 20 am 12. September (Sonntag) von 9 bis 18 Uhr. Der offizielle Neustart nach der Pandemie war am 1. Juli vollzogen worden. Die ersten Nutzer waren die Breakdancer der Broken Beat Crew (BBC), die dort wieder ihre Workshops auf der Kinobühne anbieten. Es folgte ein Gastspiel des Chemnitzer Kabaretts "Sachsengaudi". Den ersten Kinotag wird es erst am 25. September geben. Dies soll eine Dankeschönveranstaltung für alle Unterstützer des Kinos werden. Es waren rund 13.000 Euro an Spenden zusammengekommen, die das Überleben des über Monate geschlossenen Liebhaberkinos gesichert haben. (fa)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.