Erstmals Plan für die Flächennutzung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hainichen.

Der Flächennutzungsplan für Hainichen und seine Ortsteile ist in Kraft getreten. "Hainichen verfügt somit erstmals über ein solches Werk", erklärte Oberbürgermeister Dieter Greysinger (SPD). "So ein Plan schafft zwar per se kein Baurecht, hilft aber ungemein dabei." Streitigkeiten mit der Bauaufsichtsbehörde, ob ein Grundstück im Außen- oder Innenbereich liegt und bebaut werden darf, sollten weitgehend der Vergangenheit angehören. Die Erstellung sei mit zahlreichen Stadtrats- und Ortschaftsratssitzungen sehr zeitaufwendig gewesen und habe fast 70.000 Euro gekostet. Der Plan soll demnächst auf der Homepage der Stadt zu finden sein. (fa)www.hainichen.de

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €