Kreuzung in Hainichen gesperrt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hainichen.

Noch bis voraussichtlich 4. Juni ist die Kreuzung der B 169 mit der S 201 im Gewerbegebiet Hainichen gesperrt. Es wird eine Fahrbahnerneuerung im unmittelbaren Kreuzungsbereich durchgeführt, teilt das Landesamt für Straßenbau und Verkehr mit. Demnach werden die vorhandenen Fahrbahnschäden durch eine Erneuerung der Asphaltdeck- und -binderschicht behoben. Die Baumaßnahme erfolgt unter Aufrechterhaltung des Verkehrs in drei Teilabschnitten. Der Verkehr wird über eine temporäre Ampelanlage an der Baustelle vorbeigeführt. Die Kosten liegen bei rund 50.000 Euro, (bp)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €